Inhalation mit Bienenluft

Biene in einer Nachtkerzen-Blüte

Fleißige Bienen bringen aus der Natur Harze, Nektar und Pollen zu ihrem Stock und bearbeiten sie zu Honig, Pollen, Propolis und Wachs. Die wertvollen Inhaltstoffe dieser Produkte wie ätherische Öle breiten sich im Bienenstock aus. Diese aromatischen Dämpfe nutzen wir bei der Inhalation. Diese Behandlung gehört zur sogenannten Apitherapie, wie die Therapie mit Bienengift, Honig, Wachs, Propolis, Pollen und Gelee Royale.

Christine Glatthaar
Christine Glatthaar
Heilpraktikerin

Heilpraktikerin

Weiter
Zurück